Skip to main content

Die besten Kaffeebohnen im Vergleichstest - Überblick und detaillierte Informationen.

Philips Kaffeevollautomat – die besten Modelle

milchsysteme philips kaffeevollautomaten ho coffee 20200730

Die Marke Philips

Die Philips GmbH (ehemals Philips Deutschland GmbH) ist eine 1926 in Berlin gegründete Tochtergesellschaft des niederländischen Philips-Konzerns. Sie hat seit 1946 ihren Hauptsitz in Hamburg und gehört zu den zehn größten Unternehmen der deutschen Elektronikbranche. Selbstverständlich hat sich Philips auch in die Welt des Kaffees gewägt und bieten daher auch diverse Kaffeevollautomat – Modelle an. Diese haben wir natürlich alle genauer unter die Lupe genommen. Ob Single-Haushalt oder die Büromaschine, bei Philips ist für jeden Bedarf etwas dabei.

Unsere Empfehlungen zu Philips Kaffeevollautomat

Unser Testsieger:
Philips 4300 mit LatteGo

  • hochwertiger Kaffeevollautomat mit LatteGo System
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • robustes und langlebiges Keramikmahlwerk
  • Aromaschutzdeckel
  • geführte Entkalkung
  • AquaClean System
  • Kapazität der Milchkaraffe: 0,265 l
  • Kapazität Wasserbehälter: 1,8 l
  • Fassungsvermögen für Kaffeebohnen: 275 g
  • Pumpendruck: 15 Bar
  • 3 Benutzerprofile
  • 5 Aromastärkeeinstellungen
  • 12 Mahlgradeinstellungen
  • 3 Temperatureinstellungen
  • einstellbare Füllmenge von Kaffee und Milch
  • Kaffeepulveroption
  • 8 auswählbare Kaffeespezialitäten:
    Espresso, Cappuccino, Kaffee, Ristretto, Latte Macchiato, Café au Lait, Americano, Caffé Crema

Unser Preis-Leistungssieger:
Philips 2200 mit LatteGo

  • hochwertiger Kaffeevollautomat mit LatteGo System
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • robustes und langlebiges Keramikmahlwerk
  • Aromaschutzdeckel
  • geführte Entkalkung
  • AquaClean System
  • Kapazität der Milchkaraffe: 0,26 l
  • Kapazität Wasserbehälter: 1,8 l
  • Fassungsvermögen für Kaffeebohnen: 275 g
  • Pumpendruck: 15 Bar
  • 1 Benutzerprofil
  • 3 Aromastärkeeinstellungen
  • 12 Mahlgradeinstellungen
  • 3 Temperatureinstellungen
  • einstellbare Füllmenge von Kaffee und Milch
  • Kaffeepulveroption
  • 3 auswählbare Kaffeespezialitäten:
    Espresso, Cappuccino, Kaffee

Die Philips Kaffeevollautomat Modellreihen

Philips 5400 Series

Die teuerste Serie ist ein Alleskönner, denn auf Knopfdruck kann man 12 unterschiedliche Kaffeespezialitäten genießen. Durch das LatteGo Milchsystem wird der Milchschaum direkt in der Aufschäumkammer gemischt und fließt anschließend mit perfekter Temperatur in die Tasse. Die Bedienung des Vollautomaten wird zudem durch das intuitive Display vereinfacht. Außderdem lässt sich die Kaffeestärke, die Füllmenge des Kaffee bzw. der Milch sowie die Temperatur manuell einstellen. Um Streit in der Familie oder im Büro zu vermeiden, kann man durch vier Benutzerprofile individuelle Einstellungen ganz einfach speichern.

Wie alle Philips Kaffeevollautomaten ist auch die 5400 Series mit einem 12-stufigen Keramikmahlwerk ausgestattet.

5400 Philips Kaffeevollautomat
4300 3

Philips 4300 Series

Die Series 4300 liegt etwas unter dem Preissegment der Series 5400 unterscheidet sich jedoch nur minimal. So ist auch dieses Modell mit dem langlebigen Keramikmahlwerk und dem LatteGo Milchsystem ausgestattet. Es kann jedoch nur zwischen zwei Benutzerprofilen gewechselt werden. Per Knopfdruck sind immerhin noch 8 Kaffeespezialiäten direkt auswählbar.

Wer auf das LatteGo System verzichten möchte, kann ab der 4300 Reihe und allen günstigeren Modellen auch auf einen klassischen Milchaufschäumer mit Dampfrohr zurückgreifen. Dies reduziert aber in der Regel immer auch die auswählbaren Kaffeespezialitäten.

Und wie auch bei allen anderen Modellen lässt sich sowohl die Abtropfschale als auch das komplette LatteGo System in der Spülmaschine reinigen.

Philips 3200 Series

Auch die etwas günstigere Modellreihe 3200 unterscheidet sich wenig von den teureren Modellen. Es gibt jedoch nur noch ein Benutzerprofil und über das benutzerfreundliche Display lassen sich 5 Kaffeespezialitäten einfach und schnell auswählen. Das wahlweise mitgelieferte LatteGo System besteht aus nur 2 Teilen und kommt ganz ohne Schläuche oder versteckte Teile aus. Für eine schnelle Reinigung kann man dieses daher auch kurz unter fließendes Wasser halten.

Wie sämtliche Philips Serien ist auch diese mit einem integrierten AquaClean Filter ausgestattet, was die Zubereitung von bis zu 5.000 Tassen ohne Entkalken ermöglicht.

3200
2200

Philips 2200 Series

Und auch das günstigste Modell von Philips besitzt sowohl das robuste Mahlwerk, den einfach zu bediendenden Display und wahlweise auch das LatteGo System. Wie beim nächst teuereren Modell lässt sich nur ein Benutzerprofil anlegen und es können nur 3 Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck zubereitet werden.

Alle Philips Vollautomaten sind außderdem mit einem Aromaschutzdeckel ausgestattet. Damit Ihre Bohnen länger frisch bleiben und für lange Zeit das Aroma behalten.

Fazit zum Philips Kaffeevollautomat

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Philips Modellserien eher wenig. Was uns jedoch vor allem bei den beiden höherpreisigen Modellen gefallen hat, sind die Benutzerprofile. Damit ist es sehr einfach zwischen individuellen Einstellungen zu wechseln, ohne diese dabei wieder manuell ändern zu müssen. Das LatteGo System hat uns außderm überzeugt, da es für die Reinigung absolut unkompliziert und genial aufbaut ist. So gibt es nur zwei Teile, die ganz ohne nervigen und nur schwer zu reinigende Schläuche auskommen. Mit Philips erhält man also ein absolut hochwertiges Produkt, das uns rundum gefallen hat.


Ähnliche Beiträge

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen