Skip to main content

Die besten Kaffeebohnen im Vergleichstest - Überblick und detaillierte Informationen.

Die smarte Kaffeemaschine

Wir haben ja schon allerlei an smarten Gadgets im Alltagsgebrauch. Also wieso keine smarte Kaffeemaschine kaufen? 

Mit dieser Frage haben wir uns nun auch beschäftigt und möchten Ihnen einige Tipps geben.

Was ist eine smarte Kaffeemaschine?

Für manche ist bereits eine Maschine mit Abschaltautomatik und Timer smart. Doch um die geht es uns heute nicht. Uns geht es um Kaffeemaschinen die vernetzt und per App gesteuert werden können. 

Viele werden jetzt sagen: „Braucht es das wirklich?“ Dem entgegnen wir dann mit der Fernsteuerung für das Garagentor. 

Wer bereits ein smartes Zuhause hat, der weiß die Vorteile einer smarten Kaffeemaschine sicher zu schätzen. 

Aber auch alle anderen werden die Vorteile nicht mehr missen wollen. 

smarte kaffeemaschine

Was kann eine smarte Kaffeemaschine?

 

Nun, zuallererst kann Sie natürlich Kaffee kochen, das steht außer Frage. Doch kann Sie das so gut wie eine „nicht smarte“ Maschine?

Durchaus, denn die meisten smarten Kaffeemaschinen sind Modelle die es sonst, also auch „nicht smart“ im Sortiment gibt. 

Sie sind eben nur intelligenter gemacht. Hierfür werden Prozessoren zur Steuerung der Maschinen verbaut. 

Diese haben dann noch zusätzlich Empfangsmodule für WLAN Signale. Daraus ergeben sich zahlreiche, sehr komfortable Vorteile. 

Funktionen im Überblick

  • Steuerung per App
  • Kaffeeeinstellungen speicherbar
  • Individuelle Anpassung von Mahlgrad, Wassertemperatur und Druck, via App
  • Fernzugriff möglich
  • Fernwartung möglich
  • Updates per WLAN
  • Auswahl der Kaffeespezialität
  • Weitere individuelle Funktionen der Apps

Einige Modelle zur Auswahl

De’Longhi Primadonna S Evo ECAM

Mit integriertem Milchsystem, Touchscreen und App-Steuerung, automatische Reinigung, Edelstahl

Melitta Caffeo Barista T Smart

Kaffeevollautomat, Smartphone-Steuerung mit Connect App, One Touch Funktion, Silber

Siemens EQ.9 s500 plus connect

Mit integriertem Milchsystem, Touchscreen und App-Steuerung, automatische Reinigung, Edelstahl

Fazit

Die Vernetzung macht auch vor der Kaffeemaschine keinen halt. Wieso auch? Viele empfinden das „Vernetzt“ sein als angenehm und andere nicht. 

 

Wichtiger jedoch als die smarten Funktionen sind immer noch die inneren Werte. Denn diese geben dem Kaffee sein leckeres Aroma. Achten Sie hierbei auf das Mahlwerk und die Brühgruppe. Auch der Wassertank sollte eine Ihrem täglichen Konsum angepasste Größe haben. 

smarte kaffeemaschine

Ähnliche Beiträge

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen