Skip to main content

Die besten Kaffeebohnen im Vergleichstest - Überblick und detaillierte Informationen.

Nachhaltig Leben – Biokaffee macht es möglich

Das Wort „BIO“ ist allgegenwärtig in unserem Leben geworden. Auch beim Kaffee hat der Bio-Trend Einzug erhalten. Doch was gibt es beim Kauf von Bio Kaffee zu beachten? Welche Bohnenhersteller folgen diesem Trend – und was macht guten Bio-Kaffee aus?


Biokaffee – der Trend zum nachhaltigen Leben

Der Mensch strebt vermehrt nach der Aufrechterhaltung der eigenen Gesundheit. Deswegen greifen viele zunächst auf die Bio-Produkte zurück. Zudem ist die Herstellung von Bio-Produkten auch eine Entlastung für die Natur. Weniger Pestizide und sonstige Chemikalien gelangen so in die Erde und schonen so die Natur.


Was das Siegel verrät

Sie haben sicherlich schon einige Biosiegel auf den verschiedensten Produkten entdeckt. Bio steht in diesem Sinne für den nachhaltigen Anbau des entsprechenden Produkts. Bezogen auf Kaffee bezieht sich die EU-Verordnung auf sogenannte ökologische Richtlinien. Darunter fallen Aspekte des Anbaus und der gezielten Produktion. Hierbei steht der Begriff „umweltschonend“ im Fokus. Zudem spricht man sich auch über die Verwendung von Genprodukten aus. Laut EU-Verordnung gilt es den Anteil von ungefähr einem Prozent innerhalb des Endprodukts nicht zu überschreiten. Ebenso sollten lediglich 5% herkömmlich angebaute Inhaltsstoffe enthalten sein. Deshalb ist es wichtig eine regelmäßige Kontrolle der Lieferanten zu pflegen.


Unterschied zwischen Kaffee und Bio-Kaffee

Grundlegend unterscheiden sich herkömmlicher Kaffee und Biokaffee sowohl im jeweiligen Anbau als auch in der Ernte. Deshalb möchten wir Ihnen folgende konkrete Unterschiede aufzeigen:

Anbau und Ernte des herkömmlichen Kaffees:
  • riesige Plantagen
  • Einsatz von Dünger und Pestiziden
  • Ernte findet maschinell statt
Anbau und Ernte von Biokaffee:
  • geordnete, übersichtliche Plantagen
  • Dünger und Pestizide finden keinen Einsatz
  • Ernte mit eigenständiger Entnahme

Ist Biokaffee wirklich die bessere Variante?

Generell unterscheidet sich der Biokaffee ganz klar von den herkömmlichen Varianten. Die zu schnelle Röstung macht den konventionellen Kaffee ziemlich bitter. Dementsprechend bietet der Biokaffee ein ganz anderes Geschmackserlebnis. Dennoch liefert das Biosiegel keinerlei Informationen zu den Arbeitsbedingungen während des Anbaus. Sicherlich steht der ökologische Anbau im Vordergrund, auch wenn die Mitarbeiter der Plantagen nicht zwangsläufig fair vergütet werden. Hier kommt das Fair-Trade-Siegel zum Einsatz. Es garantiert unter anderem angemessene bzw. faire Arbeitsbedingungen. Trotzdem ist der Griff zur Bio-Variante nicht zwingend notwendig. Schließlich hat die Art des Kaffees keinen Einfluss auf das menschliche Wohlergehen. Derzeit bietet der Markt bereits verschiedenste Röstvariationen an, welche das Geschmackserlebnis beeinflussen. Deshalb kann man auch auf diese zurückgreifen. Grundsätzlich macht man jedoch nichts falsch, wenn man auf einen Biokaffee mit entsprechendem Siegel vertraut.


Was sollten Sie beim Kauf von Biokaffee beachten?

Wir empfehlen, dass Sie sich stets über die verschiedenen Siegel und die damit verbundenen Richtlinien erkundigen. Fragen Sie gegebenenfalls beim Hersteller nach. Auf die Angebote im Discounter sollten Sie eher weniger Wert legen, zumal diese qualitativ nicht unbedingt eine hochwertige Produktion verfolgen. Außerdem ist das Preis-/Leistungsverhältnis ebenso relevant. Biokaffee bewegt sich preislich bei ungefähr 20€. Hierbei vergüten Sie die schonende Verarbeitung sowie die sehr gute Qualität. Bedenken Sie, dass guter Kaffee einen längeren Anbau benötigt.


Attraktive Bio-Kaffee Angebote?

Sie müssen gar nicht lange suchen. Es gibt sehr viele Angebote online – zum Beispiel bei Amazon. Dabei haben wir uns selbst auf die Suche nach guten Bio-Kaffee-Herstellern gemacht und und möchten folgende Produkte empfehlen.


Unsere Empfehlungen


Unsere Empfehlung in der Kategorie beste Qualität

 

Bionatural Espresso aus 100 % Arabicabohnen ist ein rein ökologisch angebauter und Fair Trade Hochlandkaffee der Traditionsrösterei J. Hornig. Die Kaffeerösterei in Familienbesitz wurde 1912 in Graz gegründet. Die lange Erfahrung spiegelt sich in Ihren Kaffees wieder. Die Manufaktur legt sehr viel Wert auf die Reinheit der Rohstoffe. Zusätzlich stellt sie Ihre Kaffeesorten in schonender und genauer Verarbeitung her.

Bei Amazon kaufen

 

 


Der Sieger in der Kategorie Preis/Leistung

 

Bedenkt man den Schutz der Natur sowie Kleinbauernfamilien in Kolumbien, Guatemala und Honduras zu unterstützen und der Rodung des Regenwaldes entgegenzuwirken, so ist der Preis für diesen Bio und Fairtrade Kaffee durchaus gerechtfertigt und sogar als preiswert anzusehen. Man erhält Bohnen in Spitzenqualität mit einer daraus resultierenden sehr hohen Verträglichkeit bei gleichzeitig mildem und rundem Geschmack. Wer auf starken Kaffee Crèma steht, der sollte sich jedoch eine andere Kaffeesorte suchen. Für alle anderen sind diese Kaffeebohnen uneingeschränkt zu empfehlen, der Natur und dem eigenen Wohlergehen zu Liebe.

Bei Amazon kaufen

 


 

Der Geheimtipp für Feinschmecker

 

Natürlich sollten wir nicht die Empfehlung Bester Biokaffee - maria solefür die Feinschmecker vernachlässigen. Der Biokaffee „maria sole“ ist sehr zu empfehlen. Das einzigartige Röstverfahren sorgt hierbei für eine aufregende Note im Geschmack. Demnach ist der Geschmack durchaus langanhaltend sowohl als auch sehr bekömmlich. 

Bei Amazon kaufen

 

 


Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Biokaffee durchaus Vorteile birgt. Sicherlich gibt es genug andere Varianten auf dem Markt. Aber warum sollten Sie nicht einmal etwas Neues wagen? Lassen Sie sich von dem Geschmackserlebnis mit entsprechendem Biokaffee überraschen. Genießen Sie Ihren morgendlichen Kaffee auf eine völlig andere Art. Bedienen Sie sich am reichhaltigen Angebot von Biokaffee und steigen Sie noch heute um.


Ähnliche Beiträge

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen