Skip to main content

Die besten Kaffeebohnen im Vergleichstest - Überblick und detaillierte Informationen.

Die Kaffeemühle gibt es schon sehr lange. Vermutlich erinnert sich jeder an die Mühle in Omas Küche. Das waren noch Zeiten. Ihr Werdegang ist überschaubar. Nach der handbetriebenen Kaffeemühle kam die elektrische. Nochmal zum Anfang, zur handbetriebenen Kaffeemühle. Genaue Informationen wer sie erfunden hat oder wann das geschah, konnten wir nicht herausfinden. Aber anzunehmen ist, dass dies nicht lange gedauert hat nachdem die Menschen den Kaffeegenuss für sich entdeckt haben. Handkaffeemühlen funktionieren alle auf dieselbe Art, es wird gekurbelt. Das Zerkleinern selbst geschieht auf verschiedene Arten. Fakt ist, ohne eine gute Kaffeemühle kann auch kein guter Kaffee zubereitet werden. Wie funktionieren Kaffeemühlen? Welche Modelle gibt es und wie sind die Preise? Was sind ihre Eigenschaften? Wir verschaffen Ihnen einen Überblick. Zunächst die verschiedenen Arten.

Kaffeemühlen, so funktionieren Sie

Die verschiedenen Funktionsprinzipien der Kaffeemühlen. Davon gibt es vier.

Propellermühlen (Schlagmühlen)

  • Propellermühlen besitzen ein sich schnell drehendes Schlagmesser mit der die Bohnen zerkleinert werden. Sie werden auch Schlagmühlen genannt.

Scheiben- oder Flachmühlen

  • Diese bestehen aus zwei Mahlscheiben (40mm Durchmesser) mit Verzahnung. Sie drehen sich gegeneinander und pulverisieren so die Kaffeebohnen. Geeignet für kleine Mengen.

Kegelmühlen

  • Die Kegelmühlen bestehen aus kegelstumpfförmigen Mahlwerken. In diese fallen die Bohnen hinein und werden durch die Bewegungen der Kegel zerkleinert. Sie sind für größere Mengen geeignet und benötigen keinen großen Kraftaufwand. Zudem sind sie sehr robust.

Walzenmühlen

  • Walzenmühlen werden nur in der Industrie verwendet. Dabei erzeugen sie kaum Hitze und eignen sich für das Mahlen von großen Mengen. Ideal für Kaffee der Vakuum verpackt werden muss.

Für die Verwendung bei der Zubereitung von Espresso empfehlen sich allerdings nur Kegelmühlen, da diese den entsprechend feinen Mahlgrad erreichen können. Für Filterkaffee kann jede Art von Mühle verwendet werden. Dennoch empfehlen wir in erster Linie Kegelmahlwerke. Dafür sprechen die Langlebigkeit und die Möglichkeit der stufenlosen Einstellung des Mahlgrades.

Nun möchten wir einige Modell vorstellen. Alle Modelle wurden getestet und sind empfehlenswert.


Handkaffeemühlen


Zassenhaus Kaffeemühle

Zassenhaus Kaffeemühle Brasilia

Die Zassenhaus ist die wohl bekannteste Kaffeemühle überhaupt. Sei überzeugt durch die Verwendung von erstklassigen Materialen, durch hervorragende Qualität und ihre präzise Funktion. Der Mahlgrad kann stufenlos eingestellt werden. Ihr Mahlwerk besteht aus robustem Spezialstahl. Dies mahlt die Bohnen extra schonend und erhält so sämtliche Aroma- und Vitalstoffe. Die nostalgische Optik ist ein weiters Plus und erinnert deshalb an Omas Küche.

 

 

Bei Amazon kaufen

 


BueLue Hand-Kaffeemühle v2.0

Für alle die eher auf moderne Optik bei der Wahl ihrer Küchengeräte Wert legen, empfiehlt sich die BueLue Hand-Kaffeemühle v2.0. Sie verfügt über ein Keramik Mahlwerk und garantiert somit ihre Langlebigkeit. Der Mahlgrad ist stufenlos einstellbar und der Behälter hat eine relativ große Aufnahmekapazität. Im Lieferumfang enthalten sind Zubehör zur Reinigung sowie Portionierung des Kaffees. Buelue, die ideale Kaffeemühle im modernen Design.

Bei Amazon kaufen


Elektrische Kaffeemühlen


Graef Kaffeemühle CM 702

Graef ist ein Begriff für Kaffeemühlen-Kenner. Mit der CM702 haben wir das ideale Einstiegsmodell für alle Siebträgermaschinen Besitzer. Mit der Graef Kaffeemühle können Sie ihren Kaffee direkt in den Siebträger mahlen. Sie mahlt in verschiedenen Mahlgraden für die optimale Zubereitung von allen Kaffeespezialitäten. Zudem ist sie sehr einfach zu reinigen und hat einen preiswerten Einstiegspreis. Zuhause der eigene Barista sein? Die Graef Kaffeemühle macht es möglich.

 

Bei Amazon kaufen

 

 


Baratza elektrische Kaffeemühle
Baratza Encore elektrischen Kaffeemühle

Die Baratza Encore Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk für alle Mahlgrade. Sie verfügt über einen Bohnenbehälter mit 225g Fassungsvermögen und ist daher für Viel-Kaffee-Trinker geeignet. Außerdem verfügt sie über 40 verschiedenen Mahlgrade und ermöglicht daher die optimale Zubereitung von Kaffee. Diese Kaffeemühle hat sich schon vielfach bewährt. Auch die Rezensionen bei Amazon sprechen für sich.

 

Bei Amazon kaufen

 

 


Das Highlight – Der Testsieger


Wir haben alle vorgestellten Kaffeemühlen vorher einem Text unterzogen. So können wir sie mit einem guten Gefühl in dieser Kategorie vorstellen. Alle vorgestellten Kaffeemühlen sind in Qualität und Mahlergebnis sehr gut. Das absolute Highlight in der Welt der Kaffeemühlen stellt allerdings die folgende Kaffeemühle dar.


Comandante KaffeemühleComandante | C40 MK3 Nitro Blade Kaffeemühle

Diese Kaffeemühle ist das Maß aller Dinge. Sie hat uns vollends überzeugt. Das Mahlergebnis war das beste von allen getesteten Mühlen. Das Ergebnis ist sehr homogen ausgefallen, was an dem hochmodernen Mahlwerk liegt. Dieses wird nach dem Härten noch einmal geschliffen und besteht aus hochstickstoffhaltigem Edelstahl. Der Mahlvorgang erfordert kaum Kraft dank der speziell entwickelten Mahlwerksgeometrie. Außerdem bekommt bei dieser Mühle das Wort „stufenlos“ eine ganz neue Bedeutung. Für ambitionierte Kaffeegenießer die richtige Wahl. Eine wie keine!

 

Beim Amazon kaufen


Rommelsbacher Kaffeemühle

 

ROMMELSBACHER EKM 100

Lieber etwas kleines für Unterwegs? Hier kommt die Rommelsbacher EKM 100 in Spiel. Anders ausgedrückt, wer auch Unterwegs nicht auf frisch gemahlenen Kaffee verzichten will, braucht die Rommelsbacher EKM 100. Für kleines Geld große Wirkung. Weshalb wir sie auch in unsere Auswahl aufgenommen habe. Folglich haben wir hier den idealen Reisebegleiter für Kaffeegenießer.

Bei Amazon kaufen


Fazit:

Die Auswahl an Kaffeemühlen ist groß. Allerdings tummeln sich da einige Billigheimer darunter. Wir raten dringend vor dem Kauf solcher Billig-Kaffeemühlen ab. Abgesehen vom schlechten Ergebnis werden solche Mühlen auch in kurzer Zeit den Geist aufgeben. Deshalb haben wir nur empfehlenswerte Kaffeemühlen in unsere Auswahl aufgenommen. Kurzum können Sie bei unserer Auswahl nichts falsch machen. Entsprechend ihren Vorlieben können sie sich entweder für eine handbetriebene oder elektrische Kaffeemühle entscheiden. Die Qual der Wahl überlassen wir Ihnen. Bedenken Sie jedoch immer, daß das Zubereiten von gutem Kaffee oder Espresso immer mit der Wahl der richtigen Bohnen und dem korrekten Mahlen beginnt. Ein Überblick der besten Bohnen finden sie in unserem Kaffeebohnen Test. Kaufempfehlungen für Espressomaschinen in der Kategorie Espressomaschinen. Viel Spaß beim Bohnen mahlen.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen